Portemonnaie nähen: Anleitung für eine praktische Geldbörse

portemonnaie-naehen
Heutzutage hat man neben Bankkarten und Ausweisdokumenten meist auch unzählige Kundenkarten, Treuepunkte-Karten oder andere Bonusheftchen im Geldbeutel. Manchmal braucht man allerdings nur das nötigste und dafür eignet sich unser kleines Portemonnaie perfekt.

Benötigtes Material, um das Portemonnaie zu nähen

material

Hinweise zu der Nähanleitung des Portemonnaies

  • Da die meisten Materialien beim Waschen einlaufen, solltest du deinen Stoff vor dem Nähen einmal waschen
  • Wenn „rechts auf rechts“ (r-a-r) angegeben wird heißt das, dass beide Stoffteile mit der Motivseite, also der später sichtbaren Seite, übereinandergelegt werden. Gleiches gilt für die Angabe „links auf links“ (l-a-l) – nur umgekehrt
  • Verwende, wenn nicht anders angegeben, einen Geradstich
  • Wenn du keinen passenden Reißverschluss zur Hand hast, dann schau dir unsere Anleitung “Reißverschluss kürzen” an

Material für Portemonnaie nähen online kaufen


Top Zubehör verschiedener Hersteller

  • Bestpreisgarantie
  • Schnelle Lieferung
  • 0% Finanzierung

Nähanleitung: Portemonnaie nähen

Schnittteile vorbereiten

schnittteile

Zunächst schneidest du mit Hilfe des Schnittmusters die Schnittteile zurecht. Du benötigst folgende
Teile:

  • 1x Innenteil
  • 1x Außenteil
  • 1x Vliesline
  • 4x Münzfach
  • 4x Reißverschluss Streifen
  • 2x Seitenteile
  • 1x Münzfach Streifen (alternativ: Schrägband)

Außenstoff mit Vlies verstärken

vlies

Bügele zuerst das Vlies laut Herstellerangaben auf die linke Seite deines Außenstoffes.


Außen- und Innenteil zusammennähen

zusammennähen

Lege nun das Außen- und Innenteil r-a-r und markiere dir unten eine Wendeöffnung.

einschneiden

Nach dem Zusammennähen schneidest du die Ecken bis kurz vor der NZ ab und machst kleine Einschnitte an den Rundungen, so lässt sich alles besser ausformen nach dem Wenden.


Stoff wenden

wenden

Nachdem du deinen Stoff gewendet hast, klappst du die Nahtzugabe nach Innen und bügelst am besten einmal alles glatt. Anschließend steppst du die Wendeöffnung knappkantig ab.


Reißverschluss vorbereiten

reißverschluss-1

Lege je 2 der Reißverschlusstreifen r-a-r und lege danach den Reißverschluss, wie auf dem Foto zu sehen, dazwischen.

reißverschluss-2

Nähe nun beide Seiten fest, im Anschluss klappst du die Enden l-a-l und nähst entlang der markierten Linie.

reißverschluss-3


Münzfach vorbereiten

muenzfach-1
muenzfach-2

Markiere dir jeweils die Mitte deines Reißverschlusses und an einem Stoffteil für das Münzfach. Lege nun den Reißverschluss r-a-r mittig auf dein Stoffstück, darüber kommt (ebenfalls mit der rechten Seite nach unten) ein zweites Münzfach Stoffteil. Nähe dies jetzt mit einem Reißverschluss Füßchen zusammen.

muenzfach-3

Klappe das Ganze jetzt auf, so dass die Stoffteile l-a-l liegen und steppe knapp am Reißverschluss ab. Danach wiederhole den letzten Schritt auf der anderen Seite.


Münzfach nähen

muenzfach-4
muenzfach-5

Jetzt kannst du das Münzfach schon zusammenklappen und einmal rundherum zusammennähen. Das untere Ende wird entweder, wie im Video gezeigt, mit einem Stoffstreifen oder Schrägband versäubert.


Seitenteile vorbereiten

seitenteile-1

Für die beiden Seitenteile legst du je 2 der Zuschnitte r-a-r und nähst diese bis auf eine kleine Wendeöffnung an der unteren, kurzen Seite zusammen.

seitenteile-2

Nach dem Wenden klappst du die Nahtzugabe nach innen und bügelst am besten einmal über beide Seitenteile. Im Anschluss steppst du die obere und untere Kante knappkantig ab.


Portemonnaie zusammennähen

seitenteile-an-muenzfach

Nun werden alle vorbereiteten Teile zusammengefügt.

Hierzu klappst du zunächst die Seitenteile in der Mitte zusammen und steckst sie an das Münzfach. Nähe diese an der markierten Stelle fest.

Verbinde jetzt das Münzfach, wie in den beiden Videos gezeigt, mit dem Hauptteil des Portemonnaies.


Druckknopf anbringen

druckknopf

Zu guter Letzt musst du nur noch einen Druckknopf an der gewünschten Stelle anbringen

portemonnaie-fertig-1
portemonnaie-fertig-2

Fertig ist dein kleines Portemonnaie, das genug Platz bietet für ein paar Karten, Scheine und Kleingeld.

Lust auf mehr? Schau dir unsere weiteren tollen Nähanleitungen an!

(Visited 157 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.