Mundschutz nähen: Anleitung mit Gratis-Schnittmuster

mundschutz

Auch noch 2 Jahre nach Pandemie Beginn ist der Mundschutz unser täglicher Begleiter. Um den Mundschutz zu nähen, benötigst du kaum Material und er ist in unter 15 Minuten fertig.

Materialien für den Mundschutz

material

Material zum Mundschutz nähen online kaufen


Top Zubehör verschiedener Hersteller

  • Bestpreisgarantie
  • Schnelle Lieferung
  • 0% Finanzierung

Hinweise zu der Nähanleitung des Mundschutz

  • Da die meisten Materialien beim Waschen einlaufen, solltest du deinen Stoff vor dem Nähen einmal waschen
  • Wenn „rechts auf rechts“ (r-a-r) angegeben wird heißt das, dass beide Stoffteile mit der Motivseite, also der später sichtbaren Seite, übereinandergelegt werden. Gleiches gilt für die Angabe „links auf links“ (l-a-l) – nur umgekehrt
  • Die Nahtzugabe von 1 cm ist enthalten
  • Verwende (wenn nicht anders angegeben) einen Geradstich

Nähanleitung: Mundschutz nähen

Schnittteile vorbereiten

zuschnitte

Zunächst schneidest du mit Hilfe des Schnittmusters die Schnittteile zurecht. Du benötigst folgende Teile:

  • 4x Mundschutz (je 2x gegengleich)

  • Schnittteile zusammennähen

    mundschutz-naehen

    Lege 2 Schnittteile r-a-r und nähe sie entlang der runden Seite mit einer Nahtzugabe von 1 cm zusammen. Verfahre genauso mit den anderen beiden Schnittteilen.

    nahtzugabe

    Um die Rundung später besser auszuformen, kannst du entweder die Nahtzugabe mit einer Zickzackschere zurückschneiden oder kleine Einschnitte entlang der Rundung machen.

    zusammen-naehen

    Jetzt legst du die eben genähten Teile ebenfalls r-a-r aufeinander und nähst sie an der oberen und unteren Kante zusammen. Schneide die Nahtzugabe an diesen Kanten ebenfalls ein/zurück.


    Mundschutz wenden

    wenden

    Wende jetzt deinen Mundschutz und dann hast du es fast schon geschafft.


    Gummibänder anbringen

    gummiband-1

    Nun fehlen nur noch die Gummibänder. Schlage zunächst die Nahtzugabe von einem Zentimeter an beiden Seiten nach Innen und platziere den Gummi so, dass er die Ober- und Unterkante berührt.

    gummiband-2

    Stecke das ganze nun gut fest und halte dir die Maske ans Gesicht, um zu überprüfen, ob die Gummibänder gut sitzen. Wenn alles passt, dann nähe an den Seiten entlang und halte gleichzeitig den Gummi gut fest. Wenn du möchtest, kannst du auch die Ober- und Unterkante knappkantig absteppen.

    Und schon hast du deinen ganz persönlichen Mundschutz!

    Lust auf mehr? Dann schau dir auch unsere anderen tollen Nähanleitungen an!

    (Visited 104 times, 1 visits today)

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.