Kinderwagenmuff nähen: Kostenlose Anleitung für einen Handwärmer

kinderwagenmuff

Mit Kindern ist man bekanntlich bei Wind und Wetter unterwegs. Gerade an regnerischen Herbsttagen oder kalten Wintertagen bekommt man beim Kinderwagen schieben mal schnell kalte Hände. Doch hierfür gibt es eine praktische Lösung – den Kinderwagenmuff. Anders als mit Handschuhen hat man mit diesem einen sicheren Halt. Diese Anleitung zeigt dir wie du den kalten Mamahänden vorbeugst und in wenigen Schritten einen universalen Muff für den Kinderwagen nähst.

Material für den Kinderwagenmuff

material-kinderwagenmuff

Material zum Kinderwagenmuff nähen online kaufen


Top Zubehör verschiedener Hersteller

  • Bestpreisgarantie
  • Schnelle Lieferung
  • 0% Finanzierung


Hinweise zu der Nähanleitung des Kinderwagenmuffs

  • Lies dir vor dem Nähen einmal die komplette Anleitung durch
  • Da die meisten Materialien beim Waschen einlaufen, solltest du deinen Stoff vor dem Nähen einmal waschen.
  • Wenn „rechts auf rechts“ (r-a-r) angegeben wird heißt das, dass beide Stoffteile mit der Motivseite, also der später sichtbaren Seite, übereinandergelegt werden. Gleiches gilt für die Angabe „links auf links“ (l-a-l) – nur umgekehrt
  • Die Nahtzugabe von 1 cm ist enthalten
  • Am Ende der Anleitung findest du noch eine weitere Variante

Nähanleitung: Kinderwagenmuff nähen

Schnittmuster erstellen

schnittmuster-kinderwagenmuff

Die Erstellung des Schnittmusters ist schnell gemacht, du benötigst lediglich ein Rechteck mit abgerundeten Ecken. Die Maße ergeben sich wie folgt: Breite der Lenkstange + 2 cm (=Nahtzugabe)
Die Höhe beträgt 48 cm inklusive Nahtzugabe, wobei du das natürlich auch anpassen kannst. Die Ecken rundest du am besten mit Hilfe eines runden Gegenstandes gleichmäßig ab.


Schnittteile vorbereiten

zuschnitt

Jetzt schneidest du mit Hilfe deines erstellten Schnittmusters die Teile zurecht. Du benötigst
folgende:

  • 1x Außenstoff
  • 1x Futter

Stoff zusammennähen

muff-zusammennaehen

Lege die beiden Teile nun rechts auf rechts und stelle alles gut fest. An einer beliebigen Stelle markierst du dir eine Wendeöffnung von circa 8-10 Zentimetern. Nähe das Ganze nun mit einem Geradstich zusammen.

nahtzugabe

Danach schneidest du die Nahtzugabe mit einer Schere oder Zick-Zack Schere etwas zurück, so lässt sich der Muff schöner ausformen nach dem Wenden.


Stoff wenden

stoff-wenden

Drehe jetzt deinen Muff durch die Öffnung auf rechts. Formen alle Ecken und Nähte gut aus.


Stoff befüllen

stoff-befuellen

Wenn du es richtig kuschlig warm magst, kannst du deinen Handwärmer jetzt noch durch die Wendeöffnung mit Watte befüllen.


Kinderwagenmuff absteppen

Um die Wendeöffnung zu schließen, schlägst du die Nahtzugabe nach Innen und steppst den gesamten Muff mit einem Geradstich ringsherum ab.


Druckknöpfe anbringen

knoepfe-anbringen-1

Mit Hilfe einer speziellen Zange werden nun die Druckknöpfe angebracht.

knoepfe-anbringen-2

Jeweils 2 rechts und links an den Seiten und unten einen in der Mitte.

Am besten legst du den Muff einmal an, um dir zu markieren, wo die Druckknöpfe genau hinkommen sollen, da die Stangen unterschiedlich dick sind.

kinderwagenmuff-fertig

Schon kannst du den Kinderwagenmuff an die Lenkstange anbringen und vorbei sind die Zeiten der eiskalten Hände 🙂


Variante: einzelne Handschuhe

Falls dein Kinderwagen keine durchgehende Lenkstange hat oder du 2 einzelnen Muffs bevorzugst, kannst du das Schnittmuster ganz einfach in der Mitte teilen und an einer Seite einen Zentimeter Nahtzugabe hinzufügen. Die nächsten Schritte führst du dann genauso durch, nur eben zweimal.

Schau dir doch auch unsere anderen tollen Nähanleitungen an!

(Visited 42 times, 3 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert