Testbericht: Janome Kindernähmaschine Bitsy Bee

Übersicht:

 

Top Ausstattung:

  • 5 Jahre Garantie
  • 14 Nutz- und Stretchsstiche
  • 4-Stufen-Knopfloch
  • Fingerschutz
  • Sticker

Die Bitsy Bee ist für Kinder wie für erwachsene Anfänger geeignet.
Ob fröhliche, bunte Details oder doch lieber klassisch weiß – das Design bleibt dir überlassen.
14 Stiche und die schlicht gehaltenen Funktionen überfordern nicht, aber lassen dich auch eigensinnige Stoffe (Stretch, wir sprechen von dir) leicht händeln.

Verarbeitung und Aussehen der Bitsy Bee

Das Design der Bitsy Bee kannst du ganz nach deinen Vorlieben ummodeln oder auch belassen.
Denn im Umfang enthalten sind schicke Sticker, mit denen du deine Nähmaschine ganz nach deinem Geschmack gestalten kannst!
Bist du der nicht so detailversessene Typ? Dann lass deine Freiarmnähmaschine wie sie ist – klassisch in weiß ohne großes Chi-Chi.

Kompakt gebaut, kann die Maschine nichts so leicht umwerfen oder kaputt machen.
Auch rasante Nähvorgänge (beabsichtigt oder nicht) hält sie stand.
Schade nur, dass der Eindruck entsteht, dass an manchen Bauteilen gespart wurde – wie beispielsweise den Garnrollenhaltern oder dem fehlenden Fadenabschneider.
Wichtige Bestandteile wie die Nähmechanik oder der Nähfuß mit Platte aus Metall wirken gut verarbeitet.

Dank wunderbarer leichter 5 kg können sich kleine wie große Näher mit der Maschine zum Nähkurs begeben. Der Tragehenkel unterstützt sie dabei.

Janome Bitsy Bee Nadel

Technische Details und Zubehör

  • Gewicht 4,8 kg
  • Größe 37 x 31,5 x 15 cm
  • Für Anfänger geeignet
  • Typ: Freiarmnähmaschine
  • 14 Stichprogramme mit Stretchstichen
  • Stichlänge und Stichbreite einstellbar
  • Fadenspannung anpassbar
  • 4-Stufen-Knopflochsystem
  • 5 Jahre Garantie

Zubehör und Extras der Janome Anfängernähmaschine

Janome Bitsy Bee Zubehör

Im Umfang der Freiarmmaschine enthalten ist gar nicht so wenig Zubehör.
Mitgeliefert wird eine Bedienungsanleitungmit detaillierten Abbildungen.
Das Fußpedal mit Netzwerkkabel ist ohne Frage auch inklusive.
Mit der enthaltenen Schutzhülle kannst du deine Maschine vor Staub bewahren.

Außerdem erhältst du vier verschiedene Nähfüße: Reißverschlussfuß, Sicherheitsnähfuß und einen Blindsaumfuß.
Mit dem Nahttrenner löst du Nähte, wenn mal etwas daneben gegangen ist.
Abgerundet wird deine Sammlung durch einen Nadelsatz, drei Spulen sowie Garn.
Das Zubehör ist nicht unbedingt leicht zu finden – ziehst du den vorderen Teil der Maschine nach links ab, versteckt es sich in einem Hohlraum.

Zubehör im Überblick

  • Reißverschlussfuß
  • Sicherheitsnähfuß mit Fingerschutz
  • Knopflochfuß
  • Blindsaumfuß
  • Nadelssatz
  • Nahttrenner
  • 3 Spulen
  • Garn
  • Bedienungsanleitung
  • Schutzhülle
  • Fußanlasser

Zum einfachen Zubehör kommen bei der Janome Einsteigermaschine aber noch eine ganze Reihe sehr interessanter Extras hinzu – speziell für Anfänger!

Janome Bitsy Bee Übung Nähprojekte

Ein buntes Anleitungsbuch klärt dich noch anschaulicher als die trockene Bedienungsanleitung über die verschiedenen Funktionen der Nähmaschine auf.
Damit nicht genug: Du erhältst auf kuscheligem Stoff vorgezeichnete und aufgedruckte Schnittmuster für gleich drei knuddelige Projekte:

  • Nadelkissen Biene Bitsy
  • Taschentuchhülle Pusti
  • Bär Bo

Die Anleitungen zu diesen findest du auch im Anleitungsbuch.

Zu guter Letzt kannst du dein Können anhand verschiedener Übungsblätter beweisen.

Die Janome Bitsy Bee im Test

Handhabung der Nähmaschine

Die Maschine ist – wie es sich für Anfängernähmaschinen gebührt – nicht mit Funktionen oder Stichen überfrachtet. Sie bleibt intuitiv und einfach zu bedienen.
Die für Anfänger abschreckende Tätigkeit – Einfädeln – verliert durch die in die Maschine eingravierte Anleitung ihren Schrecken.
Auch die beschrifteten Drehräder für Stiche, Stichlängen und Fadenspannung sind übersichtlich gestaltet und leicht zu verstehen.

Die Bitsy Bee arbeitet wunderbar leise, sodass lange Nähsessions dich nicht anstrengen. Bist du eine Nachteule? Dann näh doch nachts! Deine Nähmaschine weckt keinen auf.

Faden einfädeln

Janome Bitsy Bee Nadelführung

Faden einfädeln klappt auch ohne Einfädelhilfe mit dieser Maschine super leicht.
Auf der Maschine eingraviert findest du dezente weiße Zahlen, die dir zeigen, welchem Weg dein Faden folgen muss.

Auf zwei Garnrollenhalter kannst du dein Garn positionieren – ziehe sie dazu nach oben. Verwende jedoch nicht zu große Rollen – diese machen bei den zwei Vorrichtungen leider einen Abgang.

Folgende Video Anleitung erleichtert dir das Einfädeln und das auf die Spule fädeln auf alle Fälle:

Nähergebnisse der Bitsy Bee

Wir haben es getestet: Die Freiarmnähmaschine transportiert verschiedenste Stoffe – Filz, Leder, Jersey – ohne zu mucken.
Dabei führt sie den Stoff, auch ohne dass du großartig mit der Hand nachhelfen musst, geradlinig fort.

Die Nähergebnisse überzeugen mit sauberen Nähten und gleichmäßigen Stichen .

Funktionen der Bitsy Bee

14 Stiche inklusive Stretchstiche
14 Nutz- und Stretchstiche stehen dir zur Verfügung. Stelle sie ganz einfach mit dem großem Drehrad ein.
Fadenspannung und Stichlänge stellst du mit einem separaten Drehrad ein.
Um die Stretchsstiche nähen zu können, drehst du zunächst das große Drehrad auf den gewünschten Stretchstich (in rot) und dann auf “Stretch” am Stichlängendrehrad.

Dir stehen folgende Sticharten zur Verfügung:

  • 3 verschiedene Geradstiche + jeweilige Stretchstiche
  • 3 verschiedene Zick-Zack-Stiche + jeweilige Stretchstiche
  • Muschelsaumstich + entsprechender Stretchstich

Wir haben sie für dich getestet – eine Übersicht über die Stiche der Bitsy Bee findest du in der PDF sowie auf folgendem Foto:

Janome Bitsy Bee Übersicht Nähstiche

4-Stufen-Knopfloch
Endlich keine Knöpfe mehr per Hand annähen müssen. Stelle mit dem großen Drehrad auf Knopfloch (drei verschiedene Arten) ein und nähe mittels 4-Stufen-Knopfloch-Automatik deine Knöpfe an.

Stichlänge
Die Stichlänge kann bis zu 5mm eingestellt werden.
Nähst du Material aus Stretch, stellst du hier auf den gleichnamigen Bereich ein. Diese Stiche werden besonders elastisch genäht.

Fadenspannungsregler
Auch die Fadenspannung kannst du mittels schmalen Drehrad rechts von der Fadenführung einstellen. Je nach Stoffbeschaffenheit oder Dicke solltest du hier justieren.

Freiarm
Auch unhandliche Stücke können mit der Bitsy Bee einfach genäht werden. Der vordere Bauteil kann nach links weggezogen werden um nur noch mit dem Freiarm zu arbeiten.

strong>Snap-on-Nähfüße
Dank Snap-on befestigst und entfernst du mittels Heben und Senken des Nähfußhebels den Nähfuß super fix.

Rückwärtstaste
Sorge dafür, dass deine Kreationen bombenfest halten. Mittels der gelben Rückwärtstaste kannst du Nähte versiegeln indem du vor- und zurücknähst.

Sicherheitsnähfuß mit Fingerschutz
Mit dem Sicherheitsnähfuß bleiben deine Finger ganz, auch wenn du enthusiastisch bei der Sache bist.
Klitzekleiner Nachteil: Das Einfädeln könnte es sich etwas umständlicher als gewohnt gestalten. Mit einer manuellen Einfädelhilfe ist aber auch das kein Hindernis mehr.

Nähfuß absenken
Der Vorgang um den Nähfuß auf den Stoff abzusenken, kann ungewohnt erscheinen. Greife nicht nach hinten, wie bei den meisten Nähmaschinen, sondern an den seitlich versteckten schwarzen Nähfußhebel und ziehe ihn nach unten.

Preis-Leistungs-Verhältnis der Janome Kindernähmaschine

Janome Bitsy Bee Nähmaschine von vorne

Mit 169 € liegt die Bitsy Bee schon im höherklassigen Preissegment der Anfänger- und Kindernähmaschinen. Von der Verarbeitung einzelner Bestandteile erwartet man da mehr.

Die Anzahl der Stiche – 14 Stück mit Stretchstichen -, die sauberen Nähte und der flüssige wie geradlinige Transport (ohne manuelle Führung) überzeugen jedoch.
Die Maschine schnurrt leiser als ein Kätzchen und erweckt nicht selten den Eindruck wie von selbst zu arbeiten.
Auch das Zubehör ist für Anfänger mehr als ausreichend und wird durch die Extras an Erwartungen sogar noch übertroffen.
Ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis der Bitsy Bee ist durchaus gegeben.


Testergebnis4,2
Janome Bitsy Bee Kindernaehmaschine

Top

  • Einfach zu bedienen
  • Leise Betriebslautstärke
  • Einwandfreie Nähergebnisse
  • Übungen inklusive
  • Stoffe für erste Übungsprojekte
  • Sticker zum Gestalten der Nähmaschine
  • Griff für leichten Transport

Flop

  • Hier und da verbesserungswürdige Verarbeitung
  • Teurer als vergleichbare Anfängernähmaschinen
  • Kein Fadenabschneider

Fazit zur Janome Bitsy Bee Nähmaschine

Die Bitsy Bee glänzt durch saubere Nähergebnisse, flüsterleisen Betrieb und einfache Bedienbarkeit.

Mit 14 Stichen bietet die Bitsy Bee Kindern wie Einsteigern schon ein wenig mehr Stiche als sonst für Anfängernähmaschinen üblich.
Der integrierte Fingerschutz bewahrt Kinder- wie Erwachsenenfinger vor Verletzungen.

Durch die Sticker kann die Nähmaschine individuell beklebt und gestaltet werden. Mit den fröhlichen Designs macht das Nähen gleich noch viel mehr Spaß!
Lediglich die Verarbeitung der Maschine wirkt hier und da ein klein wenig verbesserungswürdig. Auch wäre eine Vorrichtung zum Faden trennen praktisch.

Hab viel Spaß beim Nähen mit der Janome Bitsy Bee Nähmaschine.
Guck doch auch mal bei unseren anderen Nähmaschinen Tests vorbei!

(Visited 18 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.