Federmäppchen nähen: Haifischstark gerüstet für den Schulbeginn

federmäppchen nähen

Mit diesem supercoolen Federmäppchen fällt der Start ins neue Schuljahr gar nicht mehr schwer.
Und deine Klassenkameraden hast du mit dem gefährlich aussehenden Haifisch in null Komma nix beeindruckt.

Der Fisch lässt genug Platz für Stifte, Lineal, Kaugummi und was sonst noch alles in dein Mäppchen wandern darf.
Außerdem ist er lässig genug, um ihn auch deinen erwachsenen Freunden zum Studium oder Arbeitsbeginn zu schenken.

Material für Federmäppchen

  • 50 x 50 cm schwarzes Kunstleder (oder feste Baumwolle)
  • 50 x 50 cm roter Filz
  • Weißer Reißverschluss à 20 cm
  • Wackelaugen (oder selbstgemachte aus Filz oder Wachstuch)
  • Stoffschere
  • Selbstgezeichnete Schablone
  • Kleber
  • Stecknadeln
  • Nähmaschine
  • Stift

federmaeppchen-naehen-material

Material zum Federmäppchen nähen online kaufen


Top Zubehör verschiedener Hersteller

  • Bestpreisgarantie
  • Schnelle Lieferung
  • 0% Finanzierung

Schablone erstellen, übertragen und zuschneiden

Erstelle dir zunächst eine Schablone für deinen Haifisch.
Male dazu einen halben Fischkörper, eine Rückflosse sowie eine Seitenflosse auf ein Blatt Papier.
Schneide die drei Schablonen aus.

Den halben Fischkörper brauchst du 4x in schwarz und 2x den ganzen Fischkörper (4x halb) in rot.
Lege hierfür den Fischkörper einfach auf den roten Filz, umrande ihn, lege ihn gespiegelt an diesen und umrande ihn nochmal.
Der rote Filz stellt dein Innenfutter dar.

Umrande jede Zeichnung mit 1 cm Abstand, bevor du sie ausschneidest. Das ist deine Nahtzugabe.

federmaeppchen-naehen-schablone-aufzeichnen-nahtzugabe

Schneide entlang dieser Linie die Stücke aus.
Von den Rückenflossen brauchst du nur zwei, von den Seitenflossen vier Stück in schwarz.

Tipp: Achte darauf, dass du jeweils von der Hälfte der genannten Schablonen spiegelverkehrte Versionen zeichnest (einfach die Schablone rumdrehen). Nur so zeigen sie, wenn du sie jeweils miteinander vernähst, auf beiden Seiten die schöne Seite des Stoffs.

Hast du alle Schablonen ausgeschnitten, solltest du folgende 12 Zuschnitte für dein Federmäppchen vor dir liegen haben:

federmaeppchen-naehen-zuschnitte

Vernähen der Flossen des Haifisch Mäppchens

Lege nun jeweils für die Rückenflossen sowie für die zwei Seitenflossen die Zuschnitte rechts auf rechts (schön auf schön).
Stecke sie mit einer Stecknadel fest und vernähe sie ungefähr an der Nahtzugabe. Lasse aber die Seite, die sich später am Fischkörper befinden soll, frei.

Tipp: Versiegele den Anfang und das Ende jeder Naht. Nähe dazu ein paar Zentimeter vor und zurück.

Wende die drei Flossen vorsichtig durch die Öffnung.

Keinen Frust aufkommen lassen: Benutzt du “stärkere” Materialien, wie in diesem Fall Kunstleder, werden die Ecken automatisch etwas stumpfer.
Versuche sie behutsam mit einem Stift zu formen.

Fertig sollten sie in etwas so aussehen:

federmaeppchen-naehen-haifischflossen

Vernähen des Rückens und der Rückenflosse

Nun wird es klein wenig tüftelig. Damit die Flosse an der richtigen Position später rausschaut, lege sie auf die rechte Seite – in die Mitte – eines halben, schwarzen Fischkörpers und lege die rechte (schöne Seite) eines weiteren halben Fischkörpers auf diese zwei Zuschnitte auf.

Fixiere die drei Teile miteinander – drücke dabei die Rückenflosse platt, sodass sie nach dem Vernähen keine unschönen Beulen bildet.
Nähe entlang der langen Seite fest. Versiegele Anfang und Ende wieder.

federmaeppchen-naehen-rueckenflosse-annaehen

Bauchzuschnitte vernähen und rotes Innenfutter anbringen

Nun vernähe exakt wie im vorigen Schritt zwei schwarze, halbe Fischkörper – rechts auf rechts – für den Bauch des Haifisch-Federmäppchens.

Fixiere nun mit Stecknadeln das Futter – die roten Zuschnitte (bzw. ganzen Fischkörper) – jeweils an der linken (unschönen) Seite des Bauchs wie des Rückens.
Nähe entlang des Randes rundherum.

federmaeppchen-naehen-innenfutter-annaehen

Federmäppchen verbinden und mit Seitenflossen vernähen

Stecke nun mit Stecknadeln die verbleibenden Teile miteinander fest. Die Seitenflossen kommen dabei zwischen die zwei schwarzen Seiten.
Positioniere sie mit den offenen Seiten an die Ränder des Bauchs und des Rückens.

federmaeppchen-naehen-seitenflossen-feststecken

Vernähe Bauch und Rücken (und Seitenflossen) entlang des Randes. Versiegele Anfang und Ende der Nähte.

Lasse dabei einen sehr breiten Bereich vorne – für den Reißverschlussmund – frei.

Wende den Köper über das Maul des Schlampermäppchens auf die schöne Seite.

federmaeppchen-naehen-bauch-rücken-flossen-vernaeht

Reißverschluss und Augen anbringen

Fixiere nun mit Stecknadeln den Reißverschluss am oberen Rand des Mauls. Der Reißverschluss sollte die volle Breite einnehmen.

Achte darauf, dass die Reißverschlussnaht und das schwarze Kunstleder dicht miteinander abschließen.
Nähe knapp entlang dieser Linie den oberen Reißverschluss fest.
Verfahre genauso mit dem unteren Reißverschluss.

federmaeppchen-naehen-reissverschluss

Eventuelle Öffnungen an den Mundwinkeln vernähst du mit der Hand.

Klebe nun die Augen mit dem Kleber an ihre Position.

federmaeppchen-naehen-augen

Fertig genäht ist das Federmäppchen!
Das Haifisch Mäppchen ist nun bereit für seinen Einsatz auf dem Schulgelände.

federmaeppchen-naehen-haifisch

Stifte rein und los gehts!

federmaeppchen-naehen-haifisch-offen

Schau dir auch unsere anderen kostenlosen Nähanleitungen an.

Video Anleitung Federmäppchen nähen

(Visited 74 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.