Bauchtasche nähen: Praktisches Täschchen für unterwegs

bauchtasche-naehen

Aus den 80ern kennt man sie noch als HipBag, heutzutage ist die Bauchtasche oder auch Gürtel- oder Hüfttasche wieder schwer im Trend.
Bei Konzerten finden Handy, Schlüssel und eine kühle Erfrischung darin Platz. Bei der Gassirunde hast Du eine Unterbringungsmöglichkeit für die Hundeleckerlies.

Für die Party erspart Dir die Bauchtasche ausgebeulte Hosentaschen und dient als hübsches Accessoire, das Dein Outfit in Szene setzt.

Material für eine Bauchtasche

bauchtasche-naehen-zubehoer

  • Schnittmuster
  • Feste Webware mit einem guten Stand
  • Bei der Verwendung von dünnen Stoffen zusätzlich Volumenvlies zum Verstärken
  • 1m Gurtband und Steckschnalle in passender Größe
  • Endlosreißverschluss und Schieber
  • Stoffschere
  • Stecknadeln / Klipse / Stylefix
  • Schneiderkreide/Stift
  • Nähmaschine
  • Feuerzeug

Material zum Bauchtasche nähen online kaufen


Top Zubehör verschiedener Hersteller

  • Bestpreisgarantie
  • Schnelle Lieferung
  • 0% Finanzierung

Hinweise zu der Nähanleitung der Bauchtasche

  • Bei den Schnittteilen ist bereits eine Nahtzugabe von 1 cm enthalten
  • Wenn „rechts auf rechts“ angegeben wird heißt das, dass beide Stoffteile mit der Motivseite, also der später sichtbaren Seite, übereinander gelegt werden. Gleiches gilt für die Angabe „links auf links“ nur umgekehrt.
  • Als Material für die Bauchtasche eignen sich Baumwollstoffe, die nicht zu dünn sind und einen guten Stand haben wie z.B. Canvas oder Oilskin, Wachstuch oder Kunstleder sind auch super. Dehnbare Stoffe eignen sich nicht.
  • Alle Nähte werden verriegelt, d.h. am Anfang & Ende jeder Naht nähst Du 2-3-mal auf der gleichen Stelle vor- und zurück.
  • Schnittmuster:Achte beim Drucken darauf, dass Du 100% ohne Seitenverkleinerung eingestellt hast (tatsächliche Größe). Zur Überprüfung findest Du ein Kontrollquadrat auf dem Schnittmuster, welches Du nach dem Ausdrucken abmessen könnt. Wenn es auf dem Ausdruck genau 2x2cm groß ist, kannst Du loslegen.

Schnittteile zuschneiden

Drucke das Schnittmuster 2x aus und schneide anhand der Schablonen die benötigten Stoffteile folgendermaßen zu:
Außenstoff

  • 1x Schnittteil Vorderseite im Bruch
  • 1x Schnittteil Rückseite im Bruch
  • 1x Schnittteil Taschenklappe im Bruch

bauchtasche-naehen-zuschnitte-aussentasche

Aus dem Stoff für die Innentasche schneidest Du Dir die Teile genauso zu, achte aber bei den Schnittteilen für die Vorder- und Rückseite darauf, dass sie anders verlaufen.

bauchtasche-naehen-zuschnitte-innentasche

Solltest Du Stoffe verwenden, die eher dünn sind, musst Du die betreffenden Schnittteile verstärken. Hierfür eignet sich Vlies zum Aufbügeln, z.B. H630.

Reißverschluss in die Taschenklappe nähen

Fädele den Schieber auf Deinen Reißverschluss und nähe einmal über die beiden äußeren offenen kurzen Seiten. Somit sind die Enden gesichert und der Schieber kann nun nicht mehr runterrutschen.

Nehme Dir jetzt das Taschenklappenteil aus dem Außenstoff zur Hand und legt es mit der rechten Seite vor euch hin. Lege den Reißverschluss dann mit der rechten Seite nach unten Kante an Kante an die Rundung auf den Außenstoff. Anschließend kommt noch das gleiche Schnittteil aus Innenstoff mit der rechten Seite auf den Reißverschluss. Fixiere das Ganze gut mit Stoffklammern, Stecknadeln oder –wenn Du hast- mit Stylefix.

bauchtasche-naehen-innentasche-aussentasche-feststecken

Solltest Du einen Reißverschlussfuß für Deine Nähmaschine besitzen, dann setze diesen nun ein und nähe die drei Lagen mit einem Geradstich zusammen.

bauchtasche-naehen-reissverschluss-vernaehen

Wende die Taschenklappe auf rechts und steppe den Reißverschluss knappkantig ab.

bauchtasche-naehen-reissverschluss

bauchtasche-naehen-aussentasche-mit-reissverschluss

Vorderseite an den Reißverschluss nähen

Im Prinzip gehst Du hier genauso vor, wie bei der Taschenklappe. Der Reißverschluss wird zwischen Außen- und Innenstoff genäht, alles gewendet und anschließend wieder abgesteppt.

bauchtasche-naehen-innentasche-mit-reissverschluss

bauchtasche-naehen-tasche-mit-reissverschluss

Innentasche nähen

bauchtasche-naehen-wendeoeffnung

Nehme Dir im nächsten Schritt das Schnittteil für die Rückseite aus Innenstoff zur Hand. Dieses steckst Du mit der geraden Seite rechts auf rechts an die ebenfalls gerade Seite der Taschenklappe. Nähe beides zusammen, lasse aber eine ausreichend große Wendeöffnung in der Mitte.

Anschließend nähst Du das Rückteil an das Vorderteil. Dabei musst Du den Stoff etwas einhalten bzw. in Falten legen, damit es passt. Dadurch bekommt die Tasche mehr Stand.

bauchtasche-naehen-rueckseite-mit-vorderseite-verbinden

Rückseite Außenstoff annähen

Das Schnittteil für die Rückseite aus Außenstoff steckst Du wie auch zuvor bei der Innentasche rechts auf rechts mit der geraden Seite an die ebenfalls gerade Seite der Taschenklappe. Nähe beides zusammen.

bauchtasche-naehen-aussenstoff-annaehen

Gurtband annähen

Schneide von dem Gurtband etwa 10 cm ab und fädele es durch eine Seite in den Steckverschluss. Dann werden alle offenen Gurtbandenden mit einem Feuerzeug angesengt, damit es nicht mehr ausfransen kann.

bauchtasche-naehen-gurtband-annaehen

Lege die offenen Enden des kurzen Gurtbandes mit dem Steckverschluss übereinander und laut der Markierung im Schnittmuster an eine Taschenseite. Dabei zeigt der Steckverschluss ins Tascheninnere. Nähe das Gurtband gut mit mehreren Stichen innerhalb der Nahtzugabe fest.

Das andere Gurtbandstück nähst Du genauso an die gegenüberliegende Seite an und fädele es dann ebenfalls in den Steckverschluss ein. Die richtige Länge wird dann später eingestellt.

Bauchtasche zusammennähen

Abschließend wird das rückseitige Außenteil rechts auf rechts an das Innenteil genäht, die Nahtzugaben bzw. der überstehende Reißverschluss gekürzt und die Tasche gewendet. Zuletzt musst Du nur noch die Wendeöffnung schließen und fertig ist eure Bauchtasche.

bauchtasche-naehen-mit-gurtband

(Visited 16 times, 1 visits today)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.